WN Ausschnitt© Westfälische Nachrichten- Regionalteil Steinfurt vom 17.12.2022Peter Meinders ist Defi-Patient und Mitglied des Patientenbeirats der Defi-Liga. Jüngst hat er die Gelegenheit genutzt, in der Steinfurter Ausgabe der Westfälischen Nachrichten über seine Situation, „seinen“ Defi und die Arbeit der Defi-Liga zu sprechen. Wir freuen uns sehr über Peter Meinders Engagement und den ausführlichen, informativen Artikel!

Das Interview in den Westfälischen Nachrichten (PDF-Datei)

2022 Nightshift Programmversand: Mit Rotwein und AdventskranzVereinsarbeit von seiner schönsten Seite: In einer gemütlichen "Nachtschicht" brachten Mitglieder des Vorstands das frisch gedruckte Programm und die Einladung zur Patiententagung der Defi-Liga auf den Weg. © Defi-Liga e.V.Es ist soweit: Die Einladungen und Programmflyer zur nächsten Patiententagung sind an unsere Mitglieder versendet. Sie findet am 11. und 12. März 2023 in der Akademie Franz Hitze Haus in Münster statt, die auch die Anmeldungen annimmt. Auch Nicht-Mitglieder können sich natürlich dazu anmelden – wir freuen uns auf jeden Gast.

defi erfurt© Defiherzen Erfurt Vor ein paar Tagen erhielt die Defi-Liga Grüße aus dem schönen Thüringen. Dort ist Nadja Bartsch seit 2019 Gruppensprecherin der Defiherzen Erfurt. Sie selbst beschreibt die Defiherzen Erfurt als „kleine Selbsthilfegruppe, die sich gut zusammengefunden hat“. Die 42-jährige trägt selbst seit 2017 einen Defi und will mit ihrem Engagement mehr Aufklärungsarbeit und Hilfe für Patienten nach einer Implantation auf den Weg bringen. Wir wünschen Ihr und der Gruppe dabei weiterhin viel Erfolg!

Wer aus Erfurt oder der Region kommt und Hilfe oder Aufklärung sucht, ist herzlich eingeladen, Nadja Bartsch direkt zu kontaktieren. Auch die Website der Gruppe wird nach und nach mit Informationen gefüllt.

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
instagram: defiherzen.erfurt
Telefon: 01590/1390268

Ein Dankeschön aus Luftballons: Auch die telefonischen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner dankten Hans-Dieter Tenbuß auf originelle Weise für die Spende. Foto: Ilona Kamelle-NiesmannEin Dankeschön aus Luftballons: Auch die telefonischen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner dankten Hans-Dieter Tenbuß auf originelle Weise für die Spende. Foto: © Ilona Kamelle-Niesmann

Die Franz Bröcker-Stiftung in Münster fördert seit vielen Jahren Projekte des öffentlichen Gesundheitswesens. Am 22. Oktober 2022 kam Geschäftsführer Hans-Dieter Tenbuß nach Münster, um der Defi-Liga eine Spende von 3.000 EUR zu überreichen. Für die Defi-Liga ist dies eine kräftige und wichtige Hilfe für ihre Selbsthilfearbeit – und ein tolles Zeichen der Anerkennung ihres ehrenamtlichen Engagements. Herzlichen Dank dafür!

Gesundheitsaktion zur „Vorsorge-Theater Herz" Aufklärung mit einem begehbaren Herzmodell. Ulrike und Georg Duchna folgten einer Einladung der NOVITAS BKK Duisburg, im Namen der Defi-Liga.

Mit unserem Stand, stellten sie sich für Informationen zum Thema „Defibrillator“ zu Verfügung.

 

Die teilnehmenden Ansprechpartner*innen am Coaching-Workshop 2021. Foto: © DEFI-LigaDie teilnehmenden Ansprechpartner*innen am Coaching-Workshop 2021. Foto: © DEFI-Liga

Mittlerweile hat sich das alljährliche Treffen unserer freiwilligen Ansprechpartner als feste Institution innerhalb der Defi-Liga etabliert. Unter dem Leitmotiv „Herzenssachen“ wurde der zweitägige Erfahrungsaustausch am 02. und 03. Oktober 2021 mit dem Seminar „Professionell Beraten“ kombiniert.

Nach einer kurzen Einleitung durch die Seminarleitung, den teilnehmenden Ansprechpartner Volker Scheid, wurde von allen Teilnehmern in einer kurzen Zusammenfassung ein Rückblick auf das vergangene Jahr vorgestellt und gemeinsam festgestellt, dass vermehrt Telefonate aufgrund der Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie geführt wurden.